Aktuelles von der Schulleitung

17.09.2021 17:00 Uhr ***

aufgrund einiger Rückfragen zu den einzuhaltenden Corona-Schutz-Maßnahmen bei Elternabenden oder Elterngesprächen möchte das Landesamt für Schule und Bildung Ihnen mit den nachfolgenden Hinweisen mehr Sicherheit bezüglich der aktuellen Rechtslage geben:

Für Elternabende besteht keine Testpflicht.
Unter dem Begriff „Elternmitwirkung“ in § 3 Absatz 1 Satz 5 der Schul- und Kita-Coronaverordnung vom 24. August 2021 ist auch die „Klassenelternversammlung“ aus § 46 SächsSchulG zu subsumieren, mit der Folge, dass für diese (Elternabende) kein Zutrittsverbot gilt und kein Negativtestnachweis erforderlich ist.

Für Elterngespräche gilt hingegen derzeit eine Testpflicht.
Die
individuellen Gespräche zwischen einer Lehrkraft und einem Elternteil bzw. Personensorgeberechtigten fallen nicht unter den Begriff der „Elternmitwirkung“ des § 3 Absatz 1 Satz 5 der Schul- und Kita-Coronaverordnung vom 24. August 2021. Für die Teilnahme ist somit ein Negativnachweis, ein Nachweis über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 oder ein Nachweis der Genesung von einer SARS-CoV-2-Infektion (mindestens 28 Tage sowie max. sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis oder ärztliche Bescheinigung, die auf einem PCR-Test beruht) erforderlich.

Das
Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske oder vergleichbaren Atemschutzmaske ist gemäß § 4 der derzeit gültigen Schul-und Kita-Coronaverordnung grundsätzlich für Eltern Pflicht.

Am Dienstag, den 21. September 2021 wird das Kabinett über die notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen in den kommenden Wochen entscheiden. Das SMK beabsichtigt nur wenige Änderungen: Lehrer-Eltern-Gespräche sollen in die Ausnahme der Testpflicht aufgenommen werden. Außerdem wird beraten, die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für schulfremde Personen an die allgemeinen Regelungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung anzupassen.
Bitte beachten Sie dazu die Informationen in der kommenden Woche.

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, auch wir als Schule werden Sie auf unserer Homepage über neue Regeln bei neuem Kenntnisstand sofort informieren.

Viele Grüße
I. Seitz



02.09.2021 *** Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das neue Schuljahr steht vor der Tür und wir starten wieder im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Deshalb gibt es noch immer einen Hygieneplan.

Zum
Schulanfang ist keine Testung nötig.
Tragen Sie und Ihre Gäste (max. 4 Personen) bitte beim Eintritt in das Gebäude bis zu Ihrem Platz in der Aula eine Maske. Ihr Schulanfängerkind und die jüngeren Geschwister brauchen keine Maske zu tragen.

Ab dem
1. Schultag:
Weiterhin tragen alle Kinder und Lehrer
im Schulhaus eine Maske.
In den ersten
zwei Wochen wird dreimal getestet, danach bei Inzidenzwerten über 10 wieder zweimal.

In den ersten 4 Schulwochen findet Klassenleiterunterricht bis 11.40 Uhr statt.
Die Schulbusse fahren an allen Tagen in den ersten 4 Wochen um 12.25 Uhr nach Hause.

Ich wünsche allen einen fröhlichen Schulstart und verbleibe mit freundlichen Grüßen

I. Seitz
Schulleiterin


Essensbestellung bitte an Tischlein Deck Dich (info@partyessen.de / 037296 9216 0)

Aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Für Ihre eigene Information zu allen aktuellen Veränderungen empfehle ich Ihnen folgende Internetseiten:
www.smk.sachsen.de
www.bildung.sachsen.de/blog/






Kontakt zur Schule
Anne-Frank-Schule
Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache
Neuplanitzer Str. 86
08062 Zwickau

Telefon: 0375 781187
info[at]sprachheilschule-zwickau.de

Impressum
Hinweise zum Datenschutz

GTA digital
© Anne-Frank-Schule, Zwickau 2021