Unsere Schule

Die Anne-Frank-Schule – Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache in Zwickau ist eine der sieben Sprachheilschulen (SHS) in Sachsen. Sie wurde 1963 gegründet und begann am 1. September im Schloss Osterstein ihre Arbeit mit drei Klassen.

Zurückverfolgen lässt sich die Entwicklung des Sprachheilwesens jedoch bis ins 19. Jahrhundert. Damals entstanden viele Einrichtungen aus Institutionen der Hörgeschädigtenpädagogik. Die 60er und 70er Jahre waren in beiden Teilen Deutschlands durch einen steten Ausbau des Sprachheilwesens gekennzeichnet. Am Beginn der Arbeit besuchten überwiegend Kinder mit Stottersymptomen die Schule. In den 80er Jahren wurden mehr Kinder mit Sprachentwicklungsrückständen, Schwerpunkt Dyslalie und Dysgrammatismus beobachtet.

In den letzten Jahren stiegen die Schülerzahlen kontinuierlich. Das zeigt sich auch in den stets größer werdenden Gebäuden, in denen die SHS untergebracht wurde. Nach den Anfängen im Schloss Osterstein hatten fünf Klassen in einer alten Villa Platz gefunden. 1984 erfolgte der Umzug nach Neuplanitz in einen ehemaligen Kindergarten. Auch hier wurde es bald zu eng.

Seit August 2006 sind wir nun erstmals in einem »richtigen« Schulgebäude eingezogen. Der altehrwürdige Bau - die ehemaligen Goetheschule - wurde um 1900 erbaut.

Im Jahr 2016 wurde unserer Sprachheilschule nach Anerkennung unserer eingereichten Konzeption durch das Kultusministeriums der Name FÖRDERZENTRUM verliehen. Seit dem Schuljahr 2019/20 tragen wir diesen Namen auch offiziell im Briefkopf und dem Schulstempel. Der Name SPRACHHEILSCHULE wurde damit ersetzt. Nur in unserer Emailadresse bleibt er noch bis zum Umzug erhalten.

Eine neue Schule - genau passend für unsere Lernbedürfnisse - wird nun von unserem Schulträger, der Stadt Zwickau gebaut. Wir freuen uns, dort ab 2021 einzuziehen.
In
unserer Chronik können Sie den Bauverlauf verfolgen.


Das Einzugsgebiet der Schule ist sehr groß. So lernen bei uns nicht nur Kinder aus dem Einzugsgebiet der Stadt Zwickau, sondern auch aus dem Zwickauer Land sowie dem gesamten Vogtlandkreis. In Kleinbussen und Taxis werden die Schüler nach Zwickau zur Schule gefahren. Die Organisation der vielen Fuhrunternehmer liegt bei der Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH (Email: Eveline.Voigt[at]vms.de).

Eltern stellen dort einen Antrag, der beim Erstelternabend durch uns ausgereicht wird. Unsere Sekretärin Frau Näser unterstützt hierbei sehr gern.
Unser Team

Frau Seitz
Schulleiterin/ Fachlehrerin
Frau Rank
stellvertretende Schulleiterin/ Klassenlehrerin
Frau Badstübner
Klassenlehrerin/ Fachberaterin Unterstützte Kommunikation
Frau Bauer
Leiterin MSD/ Inklusion in der Grundschule
Frau Becher
Klassenlehrerin
Frau Ebert
Schulassistentin (Elternzeit)
Frau Fränkel
Klassenlehrerin
Frau Genzel
Elternzeit
Frau Günthel
Fachlehrerin
Frau Hausmann
Fachlehrerin
Frau Herold
Klassenlehrerin
Frau Heidel
Fachlehrerin/ Inklusion in der Grundschule
Frau Hierold
Klassenlehrerin
Frau Hofmann
Beratungslehrerin/ Fachlehrerin/ Inklusion in der Grundschule
Frau Jäger
Klassenlehrerin
Frau Jung
Klassenlehrerin/ Inklusion in der Grundschule
Frau Klima
Fachlehrerin
Frau Klukas
Schul-Sozialarbeiterin
Frau Lindner
Klassenlehrerin
Frau Meilick
Elternzeit
Frau Neidel
Inklusion in der Grundschule
Frau Nique
Klassenlehrerin
Frau Other
Klassenlehrerin/ Inklusion in der Grundschule
Frau Schubert
Referendarin
Frau Zieger
Referendarin


Technisches Personal

Frau Näser
Sekretärin
Frau Fischer
Schulverwaltungsassistentin
Herr Hirsch
Hausmeister
Kontakt zur Schule
Anne-Frank-Schule
Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache
Neuplanitzer Str. 86
08062 Zwickau

Telefon: 0375 781187
info[at]sprachheilschule-zwickau.de


Impressum
Hinweise zum Datenschutz
© Anne-Frank-Schule, Zwickau 2020